item2g1
News

Alpenmeeting der SU citynet@ Hall, 29./30. Oktober 2011, Innsbruck

30. Oktober 2011

Knapp 400 TeilnehmerInnen aus 6 Nationen bevölkerten bei der 7. Auflage des Internationalen Alpenmeeting der SU citynet@ Hall das IKB Sportoasenbad Höttinger Au. An den beiden Wettkampftagen wurden beinahe 1800 Starts absolviert und das Alpenmeeting konnte seinen Status als größtes Schwimmturnier Westösterreichs bestätigen.

Für die hochkarätige Besetzung des Starterfelds sorgte vor allem ASD Bolzano Nuoto, die auch überlegen die Mannschaftswertung gewannen. Die Bozner reisten mit mehr als 60 SchwimmerInnen an -- darunter die EM- und WM-Teilnehmerinnen Laura Letrari und Lisa Fissneider, sowie Stefano Ballo, der heuer sowohl bei den Jugendeuropa- als auch -weltmeisterschaften am Start war. Im Kielwasser dieser TopschwimmerInnen wurden auch in den jüngeren Altersklassen tolle Leistungen erbracht.

Aus Haller Sicht sind die zum Teil sehr großen Leistungssteigerungen der Schützlinge von Neo-Coach Patrick Holst besonders erfreulich. Neun SchwimmerInnen dieser Trainingsgruppe absolvierten 50 Starts und konnten dabei 45 Bestzeiten erzielen!

In der Klasse 5 (Jg 2000) konnten Magdalena Früh, Lara Luckner, und Kathrin Zimmermann ihre alten Bestzeiten deutlich -- teilweise sogar um beinahe 20 Sekunden -- verbessern. Melvin Kandolf gelangen bei seinen fünf Starts ebenso viele Bestzeiten. Über 100m Brust schaffte er als 3. den Sprung aufs Siegertreppchen; über 200m Brust schwamm Melvin als 4. knapp daran vorbei.

Jasmin Pschernig startete in der Klasse 4 (Jg 1999) und konnte sich über drei tolle Bestzeiten, sowie über Platz 3 über 100m Delfin freuen. Über 100m und 200m Brust klassierte sie sich als 7. bzw. 4. unter den Top Ten.

In der Klasse 3 (Jg 1997/98) konnte sich Adriana Duller über 100m Brust in die Siegerliste eintragen. Über 100m Delfin wurde Adriana in neuer Bestzeit Zweite; Bronze gewann sie über 200m Brust und 200m Lagen. Eine beinahe makellose Bestzeiten-Bilanz wies das Quartett Thomas Astner, Marco Glatzl, Jasmin Schallhart, und Simon Sölder auf. Alle vier steigerten sich teilweise im zweistelligen Sekundenbereich.

In der Klasse 2 (Jg 1995/96) konnte Matthias Knapp über 100m Kraul die Goldmedaille gewinnen. Über 100m Rücken wurde er in neuer Bestzeit Zweiter. Über 100m Delfin und 200m Lagen schwamm Matthias nur knapp über seinen Bestzeiten und als Vierter leider auch knapp an den Top Drei vorbei. Sophia Jorda schwamm über 200m Rücken sowie über 100m Kraul neue Bestzeiten, und wurde über 100m Delfin in einer guten Zeit Fünfte.

In der Klasse 1 (Jg 1994 u.ä.) gab es durch Caroline Reitshammer einen Sieg über 400m Lagen. Florian Zimmermann schwamm Bestzeiten über 100m Brust und 200m Lagen und wurde Dritter über 100m Delfin. Lucy Uiberreiter und Jakob Jehle platzierten sich in ihren Bewerben mehrmals unter den Top Ten.

Abschliessend noch einmal ein Dankeschön an alle freiwilligen Helfer und alle Sponsoren, insbesondere an die IKB -- Innsbrucker Kommunalbetriebe für die großzügige Unterstützung.

Galerie

Ergebnisse
Ergebnisse SU citynet@ Hall
Mannschaftswertung
Medaillenspiegel
punktebeste Leistung
2011 Alpenmeeting.lxf
item1a1
item2c3 item2h3 item2f1 item2e1 item2b1 item2h2 item2c4 item2g1