item2h2
News

37. Internationales Herbstmeeting, 9./10. September 2017, St. Johann

11. September 2017

Das 37. Internationale Herbstmeeting hatte zum Saisonauftakt wettermäßig alles parat, was ein Freilufwettkampf in Tirol zu bieten hat. Wurden die Schwimmer und Schwimmerinnan am Samstag noch mit Sonnenschein und wunderbarem Herbstwetter verwöhnt, mussten sie am Sonntag bei Dauerregen und Kälte zeigen, aus welch hartem Holz sie geschnitzt sind. Nach der Sommerpause konnten gleich einige Bestzeiten erzielt werden. Vor allem Daniel Nigg zeigte sich schon in sehr guter Form und startete gleich mit einem Tiroler Rekord in die neue Saison.

Im Jahrgang 2005 schwamm Daniel Nigg zu einer Goldenen (100m Brust), einer Silbernen (100m Freistil) sowie 2 Bronzenen (100m Rücken und Schmetterling) und siegte mit diesen Leistungen auch in der Mehrkampfwertung. In 1:20,41 konnte Daniel seinen eigenen Tiroler Rekord über 100m Brust in der AK 12 beim ersten Saisonwettkampf verbessern. Lisa Ebster und Semjon Badergruber holten sich die Siege über ihre Paradestrecken - Lisa über Brust und Semjon über Rücken. Dazu kam bei beiden noch jeweils Bronze über 100m Freistil. In der Mehrkampfwertung belegte Lisa Rang 3. Sara Plattner schwamm immer unter die besten Sechs, verpasste leider mit Rang 4 über Freistil und Schmetterling knapp das Podest. Theresa Danzer und Katarina Andric konnten sich über tolle Freistil-Bestzeiten freuen.

Benjamin Fuchs und Jonas Messner (beide Jg 2004) platzierten sich immer unter den Top Ten, wobei Jonas ebenfalls eine neue Freistil-Bestmarke schwimmen konnte.

Im Jahrgang 2003 erreichte Andreas Stutter Bronze über Freistil und Rang 5 über Brust. Lukas Nigg schwamm zu Bronze über Rücken und Rang 5 über Freistil. Die Ränge 4 (Schmetterling), 5 (Rücken) und 8 (Freistil) gab es für Noah Plattner. Sara Rainer und Franziska Kindler erzielten Bestzeiten und kamen unter die besten 10.

David Astner (Jg 2002) holte sich in jeder Lage die Bronzemedaille, was in Summe auch Rang 3 in der Mehrkampfwertung bedeutete.

Teresa Vesely (Jg 2001) konnte drei neue Bestzeiten schwimmen.

Bei den Mixed-Staffeln gab es in der Kategorie 2005 und jünger zwei Siege für die SU citynet Hall. Semjon Badergruber, Lisa Ebster, Daniel Nigg und Sara Plattner setzten sich in der 4x50m Freistilstaffel mit sieben Sekunden Vorsprung durch. In der Lagenstaffel war es bis zum Anschlag spannend. Erst Schlussschwimmer Daniel sicherte den Sieg des Haller Quartetts.

Ergebnisse

Ergebnisse SU citynet Hall

Galerie

item1a1
item2c4 item2g1 item2c3 item2h3 item2f1 item2e1 item2b1 item2h2